Kleinkinderschwimmen - Spielen im Wasser

ab 3 Jahren

Das Kleinkinderschwimmen bezeichnet die Fortführung der Babyschwimmkurse und dient Neueinsteigern zur ­Gewöhnung ans Wasser.

Die Kinder gehen bereits ohne ihre Eltern ins Wasser und üben sich im Tauchen, Springen und Gleiten. Der Unterricht basiert auf gemeinsamem Gruppenspiel, wodurch Spaß am Wasser und soziales Verhalten gefördert werden.